Herzlich Willkommen bei bootzubehör24.de! Ihr Yachtausrüster aus NRW! +49 202 69357649

Sortiment erweitert um Icom Funkgeräte!

Sortiment erweitert um Icom Funkgeräte!

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht! Ab sofort bieten wir Ihnen alle Icom-Marine Funkgeräte und AIS Geräte an! Sie kennen Icom nicht?

Icom über sich:

 Aus der 1954 von Tokuzo Inoue gegründeten Firma Inoue Electronic entstand ein weltweit agierendes Unternehmen, das seit 1964 unter Icom Inc. firmiert. Dem Amateurfunk gewidmet, entwickelte Icom als Hersteller von Amateurfunkgeräten neue Technologien wie z.B. den rauscharmen DDS-Synthesizer. Heute bietet Icom alles, was der Funkamateur begehrt - vom kleinen Handy bis zur KW-Station mit DSP.

Die Firma Icom Inc. ist mit Ihrem Hauptsitz im japanischen Osaka ein global agierendes Unternehmen der Funkgerätebranche, welches auf eine langjährige Erfahrung als Hersteller zuverlässiger, qualitativ hochwertiger Produkte („Made in Japan“) in den Bereichen Amateurfunk, Betriebsfunk, Marinefunk, und Flugfunk zurückblicken kann.

Im Bereich des professionellen Betriebsfunks (VHF/UHF) bieten wir ein breit gefächertes Angebot an Modellen für den individuellen Kommunikationsbedarf Ihres Betriebes, Ihrer Firma, Ihres Unternehmens oder Ihrer Behörde. Diese Produkte werden von ATEX-Versionen und lizenzfreien Funkgeräten (PMR446, analog und digital) ergänzt.

Mit unserem digitalen PMR-Funksystem IDAS™ (Icom Digital Advanced System), welches auf der NXDN™-Plattform basiert und aus Hand- und Mobilfunkgeräten sowie den dazu gehörenden Repeatern besteht, schließen wir die Lücke zwischen analogem und digitalem Funk. Eine weitere Stufe des Systems IDAS™ ist dPMR™ (digital Private Mobile Radio), bei dem es sich um ein offenes, standardisiertes, digitales Funk Protokoll handelt, welches vom Europäischen Institut für Telekommunikations-Standards (ETSI) herausgegeben wird.

Im Jahre 1976 gründete Icom Inc. ihre erste ausländische Niederlassung in Düsseldorf. Mit der Icom (Europe) GmbH wurde der Grundstein für das internationale Geschäft gelegt, weitere Icom-Niederlassungen folgten dann weltweit. Die Icom (Europe) GmbH, als 100-prozentige Tochter der japanischen Icom Inc., steuert von Bad Soden am Taunus aus den Händlervertrieb, sowie den Service und das Ersatzteillager für Deutschland, Österreich, die Schweiz und einige osteuropäische Märkte.

Quelle: http://www.icomeurope.com/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=8